Mit Künstlicher Intelligenz zu mehr Transparenz – CosmosDirekt wird neuer Kunde bei Trusted Enterprise

Mit Künstlicher Intelligenz zu mehr Transparenz – CosmosDirekt wird neuer Kunde bei Trusted Enterprise

Trusted Enterprise unterstützt fortan CosmosDirekt bei der Kommunikation seiner Kundenbewertungen. Der Direktversicherer zeigt auf seiner Homepage Kundenstimmen an, die täglich automatisch importiert, nach den Google Richtlinien umgerechnet und inhaltlich geprüft werden – dank der von Trusted Enterprise entwickelten Software.

Continue reading

Ein modernes ERP-System für die digitale Zukunft von Jack Wolfskin

Ein modernes ERP-System für die digitale Zukunft von Jack Wolfskin

Jack Wolfskin setzt bei der Modernisierung seines ERP-Systems auf xReach.­omni­channel in Verbindung mit xReach.fashion. In enger Zusammenarbeit werden die Partner Implexis und K3 Software die Implementierung in den kommenden Monaten begleiten.

Continue reading

KOMSA per EDI vollelektronisch an ITscope angebunden

KOMSA per EDI vollelektronisch an ITscope angebunden

Der sächsische Distributor KOMSA ist jetzt vollelektronisch an die ITK-Plattform ITscope angebunden. Damit können die über 8.000 auf ITscope registrierten Reseller ab sofort von der direkten Bestellung per EDI-Schnittstelle profitieren.

Continue reading

CMC Coiffeur Marketing Company entscheidet sich als Verbundgruppe für das ERP-System, e.bootis ERPII

CMC Coiffeur Marketing Company entscheidet sich als Verbundgruppe für das ERP-System, e.bootis ERPII

Die Verbundgruppe der führenden Friseurgroßhändler in Deutschland setzt auf die e.bootis ag, um heute und in Zukunft permanent fortschrittliche Dienstleistungen, Modetrends und die digitale Welt zu verknüpfen.

CMC Coiffeur Marketing Company entscheidet sich als Verbundgruppe für das ERP-System, e.bootis ERPII

Die CMC Coiffeur Marketing Company Einkaufs- und Vermarktungsgesellschaft mbH, Köln, eine Verbundgruppe führender Friseurgroßhändler aus ganz Deutschland hat sich für die e.bootis-ERPII Suite entschieden. Mit zahlreichen Außendienstmitarbeitern und etlichen Fachmärkten ist die CMC-Gruppe schon seit Jahrzehnten treuer und zuverlässiger Partner des Friseurs, der Kontinuität, Verlässlichkeit und vor allem Beständigkeit sucht.

Was lag daher näher, diesen Anspruch auch auf den künftigen ERP-Softwarepartner zu übertragen? Oberstes Ziel des ERP-Projektes ist die Schaffung von Synergieeffekten für die ganze Verbundgruppe. Diese sollen vor allem durch einen zentralen Einkauf, eine gemeinsame Lagerhaltung und die Abwicklung von Intercompany-Geschäften erzielt werden.

Herausforderungen für die e.bootis-ERP“ geradezu wie geschaffen ist.

Besonders überzeugt CMC die 100 %ige Mandantenfähigkeit mit Datenvererbung. Dank der Vererbungslogik können Artikel, Geschäftspartner und auch definierte Prozesse von einer zentralen Datenebene an untergeordnete Mandanten vererbt werden. Einfach genial! Denn diese redundanzfreie Datenhaltung beschleunigt nicht nur die Datenpflege, sondern minimiert auch Fehleingaben. Nichtsdestotrotz können anwenderspezifische Stammdaten um die zentralen Vorgaben ergänzt werden. Mehr Flexibilität ist nicht möglich!

Die CMC-Gruppe startet mit ca. 250 Usern in den Segmenten Handel, CRM, BI und MDE, wobei ihre Außendienstmitarbeiter per App mit dem e.bootis-ERPII System verbunden sind. Obendrein sorgt e.bootis-ERPII dafür, dass mit den integrierten PC-Kassen die Fachmärkte und das Zahlenwerk integraler Bestandteil der Lösung sind – und das Ganze auch noch in Echtzeit.

Die „e.bootis alles aus einer Hand“ Philosophie hat die CMC-Gruppe so überzeugt, dass auch das e.bootis eigene Rechenzentrum mit dem Hosting der Gesamtlösung für die Kölner Verbundgruppe beauftragt wurde. Eine Partnerschaft von A-Z!

Ziel der Zusammenarbeit zwischen CMC und e.bootis ist es, heute und in Zukunft permanent fortschrittliche Dienstleistungen, Modetrends und die digitale Welt zu verknüpfen.

Ryzon: Mit Profikleidung zum Triathlon, mit Siebenmeilenstiefeln in die digitale Transformation

Ryzon: Mit Profikleidung zum Triathlon, mit Siebenmeilenstiefeln in die digitale Transformation

Kölner Start-up setzt für den Vertrieb hochwertiger Triathlon-Kleidung auf faveo 365 und Microsoft Dynamics NAV

Continue reading