Globale Transparenz im Einkauf für Rittal mit digitaler Einkaufslösung von JAGGAER

Globale Transparenz im Einkauf für Rittal mit digitaler Einkaufslösung von JAGGAER

JAGGAER, der Anbieter der umfassendsten Source-to-Pay-Lösung für den direkten und indirekten Einkauf, unterstützt Rittal, den weltweit führenden Systemanbieter für Schaltschränke, Stromverteilung, Klimatisierung, IT-Infrastruktur sowie Software & Service bei der Digitalisierung seines globalen Einkaufs. Dieser hat das Wissen über all seine Lieferanten zentral gebündelt und gleichzeitig den Tochtergesellschaften einen raschen Zugriff darauf ermöglicht.

Globale Transparenz im Einkauf für Rittal mit digitaler Einkaufslösung von JAGGAER

Ingo Schmidt, Business Process Management / S&P, bei der Rittal GmbH & Co. KG sagt:

„Mit der Procurement-Lösung von JAGGAER konnten wir unsere Beschaffungsprozesse transparenter machen und die Prozessqualität steigern. Die flexible Lösung erlaubt den globalen Zugriff auf alle unsere Lieferanten sowie die rasche und digitale Abwicklung von Bestellungen. Speziell in diesem Bereich ist der ROI am größten.“

Der Weltmarktführer Rittal mit 13 Produktionsstandorten und 58 Tochtergesellschaften entschied sich bereits vor einigen Jahren für JAGGAER, die umfangreichste Source-to-Pay-Lösung für den direkten und indirekten Einkauf. Ausschlaggebend für die Auswahl waren das umfassende Produktportfolio und die volle ERP-Integration der ausgereiften Lösung. Neben der gewonnenen Transparenz über globale Einkaufsprozesse spart Rittal durch die Digitalisierung der Belegflüsse wertvolle Ressourcen ein. Speziell die Automatisierung des Bestellwesens bringt dem Unternehmen den größten Return on Investment (ROI). Rittal wickelt heute rund 80 % der Bestellungen über die Lösung ab. Neben der hohen Transparenz im globalen Lieferantenmanagement erzielt Rittal auch enorme Vorteile im Bereich Ausschreibungen. Die neu gewonnene Übersicht über Anfragen wird sehr geschätzt und wurde von den rund 100 Einkäufern bei Rittal weltweit gut angenommen. Seit 2014 konnte Rittal bereits 20.000 Anfragen, insbesondere für komplexe Zeichnungsteile, über die digitale Plattform abwickeln.

Generell wird der Einkauf von Rittal durch die Automatisierung administrativer Tätigkeiten, wie z. B. die digitale Abwicklung der Auftragsbestätigungen im System, enorm entlastet. Rittal spart wertvolle Prozesszeit ein und die Verantwortlichen können sich vermehrt strategischen Aufgaben zuwenden. Die gewonnene Transparenz über die wichtigsten Beschaffungsprozesse liefert einen Mehrwert für das gesamte Unternehmen.

Rittal konnte mit JAGGAER seine globalen Einkaufsaktivitäten transparenter und dadurch effizienter gestalten. Einheitliche Daten- und Prozessstandards im Einkauf wurden im ersten Schritt an allen Einkaufsstandorten in Deutschland, Italien, USA und China implementiert.

Empfehlen Sie den Beitrag weiter ...