KHS entwickelt Produktionsmanagement-System Innoline MES weiter

KHS entwickelt Produktionsmanagement-System Innoline MES weiter

Die KHS GmbH hat das modulare Produktionsmanagement-System Innoline MES weiterentwickelt. Mit der speziell auf die Getränkeindustrie angepassten Standardsoftware bekommen Anwender einen maßgeschneiderten Überblick über die gesamten Prozesse in der Getränkeabfüllung. Zu den Neuerungen gehören unter anderem ein Tracking-und-Tracing-Modul zur detaillierten Materialverfolgung und -verbrauchserfassung sowie Erweiterungen in den Bereichen Linienüberwachung und Auftragsverwaltung. KHS macht mit der integrierten IT-Gesamtlösung einen weiteren Schritt in Richtung einer digitalisierten Smart Factory im Sinne der Industrie 4.0.

Continue reading

Rückblick ORGA-SOFT®-INFOTAGE 2016: Moderne ERP-Lösungen im Zeichen der Digitalisierung

Rückblick ORGA-SOFT®-INFOTAGE 2016: Moderne ERP-Lösungen im Zeichen der Digitalisierung

Unter dem Motto Neue Ideen. Neue Möglichkeiten. Neue Wege! fanden die 13. INFOTAGE des Mainzer Softwarehauses ORGA-SOFT® statt. Der fachliche Dialog stand im Mittelpunkt der diesjährigen Fachtagung, welche den Fokus auf die Wertschöpfungsprozesse der Getränke- und Lebensmittelindustrie legte. Das ORGA-SOFT-Stammhaus bildete den Rahmen für zwei Wissens- und Erlebnis-intensive Tage rund um Praxislösungen und die digitalen Trends für die moderne Unternehmenswirtschaft. Über 80 Kunden und Partner folgten der Einladung und beschäftigten sich aktiv damit, wie sie bestehende Prozesse verbessern und neue Ideen praxisnah umsetzen können. Die Teilnehmer profitierten von Fach- und Best-Practice-Vorträgen, anschaulichen Lösungen an den Demo-Ständen, dem Erfahrungsaustausch im direkten Gespräch und dem persönlichen Kennenlernen der ORGA-SOFT®- Mitarbeiter.

Neue Ideen. Neue Möglichkeiten. Neue Wege!

Seit nunmehr 26 Jahren ist die ORGA-SOFT®-Anwendertagung eine feste Institution und ergänzt in idealer Weise die Kundenservice-Aktivitäten. Auch wenn Industrie 4.0 nicht explizit auf der Agenda stand – in jedem Vortrag waren die vielfältigen Facetten der Digitalisierung präsent, beispielsweise in der Automatisierung oder Mobilisierung der Geschäftsprozesse. Denn die Zeiten, wo ERP-Systeme lediglich die Bereiche Warenwirtschaft bzw. Buchhaltung unterstützten, sind längst vorbei. Das betonte die ORGA-SOFT®-Geschäftsführung bei der Begrüßung. Entsprechend präsentiert sich INTEGRA® heute als moderne, modular aufgebaute, zentrale Unternehmenssoftware für alle Bereiche, z.B. auch für Produktion, Qualitätssicherung oder Lagerlogistik. Das Datenbank- und Betriebssystem-unabhängige Branchensystem für die Getränke- und Lebensmittelindustrie gewährleistet eine einheitliche Datenhaltung, die es ermöglicht, Daten dort aufzunehmen, wo sie sie entstehen und dort auszuwerten, wo man sie benötigt. Damit bietet INTEGRA® zum Beispiel neue und intelligente Möglichkeiten rund um die Themen Reporting und Dashboarding. Denn die Aufbereitung und Analyse vielfältiger Daten wird immer wichtiger für mehr Produktivität, für valide Entscheidungen zum Ergreifen von Chancen und zur Vermeidung von Risiken. Dabei reduziert INTEGRA® durch Self-Service-Technologien die Komplexität der Nutzung, und so ist es auch Nicht-Technikern möglich, „smart data“, bezogen auf ihre individuellen Fragestellungen, zu gewinnen.

Vielfältige Neuerungen und Erweiterungen von INTEGRA® wurden im Rahmen der INFOTAGE präsentiert, beispielsweise ganzheitliche Produktionsprozesse, die Möglichkeiten zur Prozess-Automatisierung, eine neue ergonomische Benutzeroberfläche, die Kunden-Artikel-Erfolgsrechnung, das neue Rechnungsformat ZUGfeRD sowie die Releaseplanung und die technische Roadmap. Auch der Anwenderbericht der Jahn Pianoteile über die erfolgreiche Implementierung eines B2B-Webshops, stieß auf großes Interesse der Teilnehmer, da hier auch Einblicke in andere Branchen mit ähnlichen Anforderungen gegeben waren.

Nicht zuletzt bildete das Thema „Mobilisierung“ einen Schwerpunkt, der u.a. durch die Partner commsult AG mit ihren mobilen Lösungen vom Barverkauf bis zu Lagerlogistik, der merkarion GmbH als Anbieter eines professionellen mobilen Außendienstsystems und der Movis GmbH mit Lösungen u.a. für den mobilen Fahrverkauf vorgestellt wurde.

Über die ORGA-SOFT Organisation und Software GmbH

ORGA-SOFT ist ein international tätiges Systemhaus, welches sich speziell auf die Lebensmittelindustrie ausgerichtet hat.

Über 35 Jahre Erfahrung beinhaltet die ERP-Softwarelösung INTEGRA, welche bei unseren Kunden der Lebensmittelindustrie sowie der Fertigungsindustrie und Handel für reibungslose Arbeitsabläufe sorgt. Neben dem kompletten Hardwareservice bieten wir unseren Kunden auch Beratungsleistungen in allen fachlichen wie auch organisatorischen Fragen. Durch die Branchenfokussierung bieten wir unseren Kunden ein hohes Maß an Standardisierung um Unternehmensprozesse transparenter und schlanker zu machen. Die rund 85 Mitarbeiter an den Standorten Mainz, Dresden und Filderstadt arbeiten täglich mit den neuesten Technologien um unseren Kunden ein Höchstmaß an Innovation und Neuerungen bieten zu können.

ERP-Interview mit SelectLine Software GmbH zum Thema: ERP 2017

ERP-Interview mit SelectLine Software GmbH zum Thema: ERP 2017

Die ERP-News-Redaktion hat unter bekannten deutschen ERP-Herstellern eine Umfrage zum Thema „ERP 2017“ durchgeführt. Die SelectLine Software GmbH aus Magdeburg ist Hersteller der gleichnamigen ERP-Software-Lösung SelectLine. Das Unternehmen ist seit über 20 Jahren Spezialist für kaufmännische Software. Über 30.000 Anwendern aus dem deutschsprachigen Raum arbeiten mit der Software.

Auf unsere 5 Fragen zum Thema ERP 2017 gibt uns Michael Richter, Leiter Marketing & Vertrieb von der SelectLine Software GmbH antworten.

Continue reading

ERP-Interview: ERP der Zukunft

ERP-Interview: ERP der Zukunft

Die ERP-Heroes fragen die mesonic software gmbh über das ERP der Zukunft aus!

 

ERP-Heroes:

Was macht eigentlich mesonic?

mesonic software gmbh
mesonic software gmbh

mesonic: Wir entwickeln seit 1978 Standardsoftwareprogramme für ERP, CRM, PPS und mobile Anwendungen. Unsere Zielgruppe sind kleine und mittelständische Unternehmen. Mit unserem Produkt, der mesonic WinLine, bieten wir eine Komplettlösung für Unternehmen aus allen Bereichen von Handel, Industrie, aus dem Dienstleistungssektor sowie der Öffentlichen Verwaltung, Vereine und Verbände an. Weltweit arbeiten zurzeit ca. 8.000 Unternehmen erfolgreich mit den mesonic Business-Softwaresystemen.


ERP-Heroes:

Wie sieht für Sie das ERP der Zukunft aus?

mesonic: Die Digitalisierung der Geschäftsprozesse erhöht die Komplexität in Unternehmen. In Zukunft wird jede Onlineaktivität – von Social Networking über Forenkommunikation bis hin zu Suchanfragen und Online-Käufen – für kaufmännische Fragestellungen relevant sein. Mobile Geräte wie Smartphones, Tablets und Wearables sorgen im Unternehmen für die notwendige Konnektivität. Die Mobilität muss daher in Zukunft vom ERP-System unterstützt werden.


ERP-Heroes:

Sind Sie auf die Mobilitätsansprüche der Unternehmen vorbereitet?

mesonic: Hier sind wir mit unserem hybriden Ansatz bereits auf dem Erfolgsweg. Unsere Applikation lässt sich klassich im Client-/Server-Modell betreiben aber auch Prozesse über das Tablet abbilden.


ERP-Heroes:

Was sehen Sie noch als Anforderungen für ein ERP im Jahre 2020?

mesonic: Mit der Mobilität sehen wir in der Zukunft auch die rollenbasierten Apps auf den Vormarsch. Gerade im Hinblick auf Industrie 4.0 wird das immer wichtiger. Bereits heute bilden moderne Anwendungen zentrale Aufgaben- und Funktionsbereiche im Unternehmen in App-Form ab. Dies verkürzt die Reaktionszeit, kann doch jeder Nutzer über eine speziell auf ihn zugeschnittene rollenbasierte Oberfläche schnellstmöglich auf seine Anwendungen zugreifen.


ERP-Heroes:

Wie gehen Sie das Thema als ERP-Hersteller an?

mesonic: Auch hier haben wir mit unserem mobilen Cockpit den ersten Schritt getan. Ein zukunftsorientiertes Business System muss künftig Informationen aus allen Teilbereichen analysieren, bewerten und in einem praktischen Cockpit darstellen können, um sie für die betriebliche Planung und Steuerung zu verwenden. Derzeit werden in ERP-Systemen in erster Linie die eigenen Unternehmensdaten und das direkte Umfeld (Kunden, Lieferanten) betrachtet. Diese Sichtweise wird sich in Zukunft deutlich in Richtung ganzheitlicher Betrachtung aller vorhandenen Daten erweitern, um hier noch genauere und aussagekräftigere Prognosen erstellen zu können. Die Cockpit-Ansichten sind damit das optimale Werkzeug für Unternehmen sich die Daten aufbereiten zu lassen und das indiviuell.


ERP-Heroes:

Ich habe den Eindruck, Sie sind auf die Veränderungen in den kommenden Jahren gut gerüstet?

mesonic: Ja. Das sehen Sie richtig. Zusammen mit unseren mesonic Partner-Netzwerk sind wir für die Zukunft perfekt gerüstet die Anforderungen von kleinen und mittelständischen Unternehmen zu lösen. Mit der mesonic WinLine können Geschäftsprozesse in jedem Unternehmen digitalisiert werden. Unsere mesonic Partner freuen sich auf diese Herausforderung! Ein kostenloses Erstgespräch mit einem solchen ERP-Experten schadet nie.

 

Wie finden Sie das Interiew über das ERP der Zukunft?

[ratings]


Haben Sie Fragen an die ERP-Heroes?

Die ERP-Heroes beraten Sie gerne mit einem kostenlosen Erstgespräch. Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Kontaktformular

Ihr Name (Pflichtangabe)

Ihre Telefonnummer(Pflichtangabe)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe)

Betreff

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Unsere ERP-Checkliste

Bitte füllen Sie nachfolgendes Formular aus. Felder mit (*) sind Pflichtfelder.

Bitte senden Sie mir die Download-Informationen für die ERP-Checkliste zu. (*)
Ihr Name (*)
Ihre E-Mail-Adresse (*)

Datenschutz und Newsletter:

Datenschutz: Ich stimme der elektronischen Speicherung meiner Daten zu.
Weitere Informationen zu unserem Datenschutz finden Sie hier: Datenschutz-Informationen

Newsletter: Bitte nehmen Sie meine E-Mail-Adresse in den ERP-News-Newsletter auf.

Nach Bestätigung Ihrer Anforderungen mit dem Button erhalten Sie eine E-Mail mit entsprechenden Downloadlink.

Unser kostenloses Erstgespräch

Kontaktieren Sie uns und melden Sie sich zur kostenlosen Erstberatung an! Zusätzlich erhalten Sie unsere kostenlose ERP-Checkliste für Ihre perfekte ERP-Auswahl.

Bitte füllen Sie nachfolgendes Formular aus. Felder mit (*) sind Pflichtfelder.

Bitte senden Sie mir die Download-Informationen für die ERP-Checkliste zu. (*)
Bitte rufen Sie mich an unten genannten Telefonnummer zurück. (*)
Ihr Name (*)
Ihre E-Mail-Adresse (*)

Weitere Angaben zu Ihrem Unternehmen und Person:

Ihre Telefonnummer (*)
Ihre Funktion (*)
Ihr Firmenname (*)
Ihre Internetadresse (*)
Straße (*)
PLZ / Ort (*)
Ihre Branche (*)

In welchem Tätigkeitsumfeld sind Sie tätig?

Tätigkeitsfeld (*) Dienstleistung
e-Commerce
Einzelfertigung
Kleinserienfertigung
Großserienfertigung
Großhandel

Wieviele Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen?

Anzahl Mitarbeiter (*)
IT/ERP/EDV-User Anzahl (*)

Welche Softwaremodule werden Sie aller Vorrausicht nach benötigen?

gesuchten Software-Module (*) Einkauf
Verkauf
Lagerverwaltung
Customer-Relationship-Management (CRM)
Produktion
Finanzbuchhaltung
Lohnbuchhaltung
Kostenrechnung
Personalzeiterfassung PZE
Betriebsdatenerfassung BDE
Maschinendatenerfassung MDE
Webshop / eCommerce-Schnittstelle
sonstige benötigte Module / Schnittstellen

Auf welchen Betriebssystem muss das ERP-System laufen?

eingesetzte Betriebssysteme (*) Server: Windows
Server: Linux
Client: Windows
Client: Linux
Client: Apple
Client: Mobile iOS
Client: Mobile Android
Client: Mobile Windows

Wie hoch ist das Budget für die Neuanschaffung einer ERP-Lösung?

Projekt-Budget (*) bis 5.000 Euro
bis 10.000 Euro
bis 15.000 Euro
bis 20.000 Euro
bis 25.000 Euro
bis 50.000 Euro
bis 100.000 Euro
bis 150.000 Euro
bis 250.000 Euro
bis 500.000 Euro
bis 1.000.000 Euro
mehr als 1.000.000 Euro

Datenschutz und Newsletter:

Datenschutz: Ich stimme der elektronischen Speicherung meiner Daten zu.
Weitere Informationen zu unserem Datenschutz finden Sie hier: Datenschutz-Informationen

Newsletter: Bitte nehmen Sie meine E-Mail-Adresse in den ERP-News-Newsletter auf.

Nach Bestätigung Ihrer Anforderungen mit dem Button erhalten Sie eine E-Mail mit entsprechenden Downloadlink.