Microsoft Dynamics 365 Erweiterungen der triomis verfügbar

Microsoft Dynamics 365 Erweiterungen der triomis verfügbar

Seit dem 1.11.2016 ist Dynamics 365 verfügbar. Nun kündigt die triomis GmbH aus Dortmund, Dynamics CRM Partner der ersten Stunde, die Verfügbarkeit ihrer Erweiterungen für Dynamics 365 an.

Continue reading

KHS entwickelt Produktionsmanagement-System Innoline MES weiter

KHS entwickelt Produktionsmanagement-System Innoline MES weiter

Die KHS GmbH hat das modulare Produktionsmanagement-System Innoline MES weiterentwickelt. Mit der speziell auf die Getränkeindustrie angepassten Standardsoftware bekommen Anwender einen maßgeschneiderten Überblick über die gesamten Prozesse in der Getränkeabfüllung. Zu den Neuerungen gehören unter anderem ein Tracking-und-Tracing-Modul zur detaillierten Materialverfolgung und -verbrauchserfassung sowie Erweiterungen in den Bereichen Linienüberwachung und Auftragsverwaltung. KHS macht mit der integrierten IT-Gesamtlösung einen weiteren Schritt in Richtung einer digitalisierten Smart Factory im Sinne der Industrie 4.0.

Continue reading

Portal-Lösung für Marken- und Produkt-Content

Portal-Lösung für Marken- und Produkt-Content

CELUM erweitert sein Marketing-Software-Portfolio um eine Portal-Lösung: Das neue Smart Views ermöglicht es Unternehmen, ihren Marken- und Produkt-Content in zielgruppen-spezifischen Portalen verfügbar zu machen, egal ob für Händler, Partner oder als Presse-Portal. Umgesetzt wurde das neue Produkt vom CELUM Software-Entwicklerteam in Linz.

Continue reading

Allgeier Enterprise Services mit SAP Portfolio

Allgeier Enterprise Services mit SAP Portfolio

Mit dem Geschäftsfeld Allgeier Enterprise Services erweitert die Allgeier Gruppe ihr Produkt- und Dienstleistungsportfolio um umfangreiche SAP Lösungen für die Branchen Handel, Chemie, Pharma, Nahrungs- und Genussmittel, Medien sowie Logistik. Damit bietet das Unternehmen das gesamte Spektrum von Consulting und Managed Services an – von der Strategie- und Prozessberatung über die Kompletteinführung von SAP Landschaften bis hin zum Betrieb komplexer Lösungen. Die rund 200 Mitarbeiter des neuen Geschäftsbereichs gestalten und optimieren so die digitalen Geschäftsprozesse ihrer Kunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette – wahlweise in der Cloud, in hybriden Betriebsszenarien oder im klassischen Hosting.

Continue reading

Anlageninventur mit SAP®-Integration bei der Vaillant Group

Anlageninventur mit SAP®-Integration bei der Vaillant Group

Eine Inventur ist für alle kaufmännischen Unternehmen pflichtgemäß alle drei Jahre durchzuführen. Dazu müssen alle Vermögensgegenstände genau verzeichnet und der Wert sowie mögliche Schulden angegeben werden. Je nach Größe des Unternehmens kann die Aufnahme des gesamten Anlagevermögens (AV) sehr arbeitsintensiv sein und enorme Zeit der beteiligten Mitarbeiter beanspruchen. Eine weitere Hürde stellt die in vielen Unternehmen manuelle Erfassung der Güter dar, denn durch simple Papierlisten schleichen sich schnell Fehler ein.

Continue reading

ERP-Tipp: Ansicht in Favoriten-Navigation einhängen

ERP-Tipp: Ansicht in Favoriten-Navigation einhängen

Wussten Sie schon?

Unser ERP-Tipp:

Ansichten bzw. gespeicherte Suchen können auch in den Favoriten-Bereich der Steps Business Solution Navigation eingehängt werden.

ERP-Tipp-Szenario: Sie arbeiten mit den gespeicherten Ansichten bzw. gespeicherten Suchen um Sucheinschränkungen oder/und Feldanordnungen nicht jedes Mal neu einrichten zu wollen. Die Ansicht deckt im Idealfall einen Arbeitsschritt innerhalb eines Geschäftsprozesses ab. Noch besser wäre es, wenn Sie diese Ansicht nicht jedes Mal in dem Ansichts-Designer in einer langen Liste heraussuchen müssen sondern diese schnell im Favoriten-Bereich der Ordnerliste hätten. Mit einem Klick kann die Ansicht gestartet werden.

ERP-Tipp-Vorgehen:

  1. Legen Sie die gewünschte Ansicht bei Bedarf an. Hier noch ein kleiner Link-Tipp zu dem Thema: Datensatz-Suchen speichern
  2. Klicken Sie mit rechten Maustaste in den Favoriten Bereich und wählen Sie den Eintrag Neu, anschließend die Option Verknüpfung
  3. Es erscheint ein Dialog „Verknüpfung einfügen“ in der Sie folgende Optionen haben:
    Art der Anwendung: Standardanwendung
    Anwendung: Wählen Sie die Oberfläche auf der Sie die Ansicht angelegt haben.
    Ansicht: Wählen Sie die Ansicht, die Sie in den Favoriten anzeigen wollen.
    Darstellung: hier können Sie optional die vor eingestellte Darstellung der Ansicht übersteuern
    Bezeichnung: Geben Sie hier an, wie die Ansicht in den Favoriten angezeigt werden soll.
  4. Bestätigen Sie den Dialog mit OK.

Mit nur 4 Schritten haben Sie jetzt Ihren Arbeitsablauf optimiert und die Ansicht noch schneller verfügbar.

Wussten Sie Schon: Tipps und Tricks Steps Business Solution Ansicht in Favoriten-Navigation einhängen
Wussten Sie Schon: Tipps und Tricks Steps Business Solution Ansicht in Favoriten-Navigation einhängen