Steps-Business-Solution-Tutorial: Zahlungsbedingungen pflegen

Steps-Business-Solution-Tutorial: Zahlungsbedingungen pflegen

Mit den Zahlungsbedingungen legen Sie fest, wann und zu welchen Bedingungen ein Kunde bei Ihnen eine Rechnung zu begleichen hat. Sie können ein Zahlungsziel angeben, in dem der gesamte Betrag zu entrichten ist und der, abhängig vom Kunden, unterschiedlich lang sein kann.

Zahlungsbedingungen in Steps Business Solution:

Screenshot Steps Business Solution Zahlungsbedingungen
Screenshot Steps Business Solution Zahlungsbedingungen

Neben dem Zahlungsziel zur Begleichung der Rechnungssumme bietet Steps Business Solution die Möglichkeit der Skontierung. Ihr Kunde kann bei Zahlung innerhalb eines bestimmten Zeitraums einen bestimmten Betrag von der Rechnungssumme abziehen.

Ein Beispiel für Zahlungsbedingungen:

Sie möchten eine Zahlungsbedingung eingeben, bei der der Rechnungsbetrag nach 30 Tagen bezahlt werden muss. Rufen Sie dazu die Konfiguration „Zahlungsbedingungen“ auf und öffnen Sie einen neuen Datensatz. Vergeben Sie danach ein Kürzel, mit dessen Hilfe Sie die Zahlungsbedingung bei der Zuordnung zu einem Kunden wieder erkennen (z. B. 30 T) und geben Sie eine ausführlichere Bezeichnung ein (z. B. 30 Tage). Diese einfache Zahlungsbedingung kann nun Kunden zugeordnet werden.

Sofern gewünscht lassen sich mittels Schalter WebShop die verfügbaren Zahlungsbedingungen für den Steps WebShop freigeben.

Über das Menü <Details> können Sie darüber hinaus auch noch Skontierungen einrichten. Darin lässt sich wiederum in der Zahlungsziel Bezeichnung eine bestimmtes Zahlungsziel zuordnen.

Hinweis zur Konfiguration der Zahlungsziele:

Bei der Anlage einer Zahlungsbedingung mit Typ Ende und Angabe von 0 bei Monat, Tag, Jahr und Quartal, wird im Bereich Einkauf ein Zahlziel mit dem Datum 01.01.1899 errechnet.

Über den Menüpunkt <Details> / <Sprache> können die Bezeichnungen der Zahlungsbedingung in Fremdsprachen erfasst werden. Diese wiederum können in Reports und Belegen ausgedruckt werden.

 

In dem Video-Blog auf des Quality-IT-Team finden Sie ein kleines Tutorial, in dem die Zahlungsbedingung 10 Tage 5%, 20 Tage 2%, 30 Tage netto angelegt wird:

 

Schreibe einen Kommentar